Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
583.658
Registrierte
Nutzer

Urlaubsberechnung

 Von 
Lena_wob
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Urlaubsberechnung


Hallo,

habe ein RIESEN Problem mit der Urlaubsberechnung!!!
Folgende Beispiele:

1. Bsp.: Ein MA fängt nach seinem Studium am 01.05.2003 bei einem AG ein unbefristetes Arbeitsverhältnis an. Wie viel Urlaub steht ihm im Jahr 2003 zu?


2. Bsp.: Ein MA arbeitet seit 2000 bei einem AG. Der MA hat ein befristetes AV bis zum 30.04.2004. Kündigt aber zum 14.08.2003. Wie viel Urlaub steht diesem MA für das Jahr 2003 zu?

Viele, vielen DANK !!!

Elena G.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Arbeitsverhältnis Jahr Problem Urlaub


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Line
Status:
Schüler
(421 Beiträge, 150x hilfreich)

Hallo Elena,

soweit ich weiß, ist der Urlaub nicht unbedingt fest geregelt und kann je nach Alter und Tarif variieren.
Ich habe z. B. einen Urlaubsanspruch von 2,5 Tagen pro Monat (steht im Arbeitsvertrag).
Das hieße für Dein erstes Beispiel 2,5 Tage x 8 Monate = 20 Tage.
Analog rechnet es sich für das zweite Beispiel. Wieviel Urlaubsanspruch hast Du denn?

Gruß

Line

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 212.784 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
88.560 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen