Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
553.662
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

DHL verliert mein Pakert und liefert mir bei Nachforschung Falsche Informationen

26.7.2020 Thema abonnieren Zum Thema: Anwalt Paket DHL
 Von 
Stefan329
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
DHL verliert mein Pakert und liefert mir bei Nachforschung Falsche Informationen

Hallo an alle,

ich habe durch einen ebay Verkauf ein Versichertes DHL Paket am 08.06.2020 um 21:33 verschickt (Packstation). Der Ebay Käufer hat kein Paket erhalten und laut Sendungsverfolgung ist das Paket nie angekommen. Im Paket war ein Objektiv, es wurde sorgfältig mit dicker Luftpolsterfolie und allem drum und dran umwickelt.

DIe letzte Statusinformation war Börnicke (Da verschwinden gerne mal mehrere Pakete laut Suche bei Google)

Jetzt bei der Nachforschung meint DHL tatsächlich das Paket sei am 9.06 um 9:34 Uhr beim Käufer angekommen. Laut Sendungsinformation ist das Paket erst um 9:34 entnommen worden. Es ist unrealisitisch zu behaupten dass das Paket am nächsten morgen ankommt wenn es erst abends einen Tag davon eingeliefert

Hier werde ich mit Falschinformationen versorgt, habe schon eine einen Widerspruch gegen die Nachforschung gestellt an ihreantwort@dhl.de (hat mir der Service Mitarbeiter gesagt)

Seit Wochen bekommen ich keine Antwort. Ich musste dem Käufer 200€ zurückerstatten und ich bleibe auf den Kosten hängen. Was kann ich denn noch machen ? Anwalt einschalten ? Lohnt es sich ein Einschreiben zu schreiben, und falls ja an wen und mit welchen informationen?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Anwalt Paket DHL


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(79829 Beiträge, 33749x hilfreich)

Zitat (von Stefan329):
Es ist unrealisitisch zu behaupten dass das Paket am nächsten morgen ankommt wenn es erst abends einen Tag davon eingeliefert

Absolut nicht.



Zitat (von Stefan329):
Hier werde ich mit Falschinformationen versorgt,

Das würde man beweisen müssen.



Zitat (von Stefan329):
Seit Wochen bekommen ich keine Antwort.

Man hat eine bekommen, mehr ist nach Ansicht von DHL nicht nötig. Das die einem nicht gefällt ist nicht relevant.



Zitat (von Stefan329):
Ich musste dem Käufer 200€ zurückerstatten

Nö, musste man nicht, das war freiwillig. Wenn an das macht, ist das nicht das Problem des Lieferdienstes.



Zitat (von Stefan329):
Lohnt es sich ein Einschreiben zu schreiben,

Vermutlich nicht.



Zitat (von Stefan329):
und falls ja an wen

An den Vertragspartner, den Lieferdienst natürlich.



Zitat (von Stefan329):
und mit welchen informationen?

Mit den Vertragsdaten und den Forderungen die man stellt.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
crofan
Status:
Beginner
(66 Beiträge, 14x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):

Absolut nicht.

Pakete werden in der Regel zwischen 15 bis spätestens 17 Uhr bei den Filalien abgeholt, die Packstationen werden meist eher noch früher geleert. Davon, dass eine Abholung nach 21.33 erfolgt, hab ich noch nie gehört und halte ich auch für extrem unwahrscheinlich.

Die abgerufene Sendungsinformation, dass das Paket am nächsten Tag um 9:34 entnommen wurde, scheint mir doch wesentlich realistischer.

-- Editiert von crofan am 26.07.2020 17:23

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Stefan329
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
Zitat (von Stefan329):
Es ist unrealisitisch zu behaupten dass das Paket am nächsten morgen ankommt wenn es erst abends einen Tag davon eingeliefert

Absolut nicht.



Zitat (von Stefan329):
Hier werde ich mit Falschinformationen versorgt,

Das würde man beweisen müssen.



Zitat (von Stefan329):
Seit Wochen bekommen ich keine Antwort.

Man hat eine bekommen, mehr ist nach Ansicht von DHL nicht nötig. Das die einem nicht gefällt ist nicht relevant.



Zitat (von Stefan329):
Ich musste dem Käufer 200€ zurückerstatten

Nö, musste man nicht, das war freiwillig. Wenn an das macht, ist das nicht das Problem des Lieferdienstes.



Zitat (von Stefan329):
Lohnt es sich ein Einschreiben zu schreiben,

Vermutlich nicht.



Zitat (von Stefan329):
und falls ja an wen

An den Vertragspartner, den Lieferdienst natürlich.



Zitat (von Stefan329):
und mit welchen informationen?

Mit den Vertragsdaten und den Forderungen die man stellt.


Wenn ich die 200€ nicht überwiesen hätte, würde ich eine negative Bewertung bei eBay bekommen. Das kostet viel mehr als die 200€. Besonders weil ich schon seit 12 Jahren 100% Bewertungen fahre. Wenn dann die Leute nicht mehr auf meine Produkte bieten ist es fatal.

Zitat (von Harry van Sell):
Zitat (von Stefan329):
Es ist unrealisitisch zu behaupten dass das Paket am nächsten morgen ankommt wenn es erst abends einen Tag davon eingeliefert

Absolut nicht.

Das Paket wurde nachts eingeliefert. Erst am morgen wird die Packstation entleert. Wie kann also am morgen früh die Sendung zugestellt worden sein. Die kommt doch erst in das Sortierzentrum

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 195.829 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
82.230 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.