Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
614.319
Registrierte
Nutzer

Urlaubsanspruch bei Umzug

6. Februar 2004 Thema abonnieren
 Von 
darkeye
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Urlaubsanspruch bei Umzug

Hallo,

ich bin neulich von Düsseldorf nach Hamburg umgezogen. Ich habe bisher immer angenommen dass man bei einem Umzug zwei Tage Sonderurlaub bekommt, doch mein Arbeitgeber sieht das leider ganz anders. Er sagt, das sind ganz normale Urlaubstage die ich mir nehmen muss.

Hat er dabei Recht? Ich meine ausserdem mal gehört zu haben, wenn man in ein anderes Bundesland umzieht, hat man erst Recht auf Sonderurlaubsanspruch. Ist das richtig?

gruss
daniel

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Gesil
Status:
Schüler
(414 Beiträge, 46x hilfreich)

Hallo Daniel,

einen gesetzlichen Anspruch hat man m. Wissens nach nicht.

Evtl. ist sowas bei euch im Tarifvetrag bzw. in den Betriebsvereinbarungen geregelt.

Gruß
Gesil

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest123-16
Status:
Schüler
(352 Beiträge, 46x hilfreich)

> einen gesetzlichen Anspruch hat man m. Wissens nach nicht.

Zustimmung !

> Evtl. ist sowas bei euch im Tarifvetrag bzw. in den Betriebsvereinbarungen geregelt.

Oft ist es so geregelt, daß nur bei
einem *betriebsbedingtem*
( d.h. von der Betriebsführung angeordneten )
Umzug Sonderurlaub bewilligt wird.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Darla2003
Status:
Frischling
(26 Beiträge, 1x hilfreich)

Also im Einzelhandel, d.h. in dem Unternehmen in dem ich noch beschäftigt bin, ist es im Manteltarifvertrag wie folgt geregelt:
1 Tag Sonderurlaub bei Umzug innerhalb einer Stadt od. Gemeindeverwaltung
2 Tage Sonderurlaub bei Umzug in eine andere Stadt.
Diese Regelung gilt für BW.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 232.760 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
95.765 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen