Real Inkasso.

20. Juni 2007 Thema abonnieren
 Von 
energy85
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Real Inkasso.

Ich habe gerade ein schreiben bekommen in dem eine berechtigte Hauptforderung
(24,10)
ausgewiesen wird. Zusätzlich wird berechnet 18 Euro Mahnkosten der Auftraggeberin. Inkassokosten 15 Euro
Kontoführungsgebühren 3,60
Ermittlungskosten/Vergleichkosten 0,80 Euro
Verzugszinsen 5% 0,13 Euro

Meine Frage ist jetzt was ich davon wirklich bezahlen muss und ob da nicht eine Vollmacht des Unternehmens dabei sein muss oder so. Denn die Forderung wenn sie überhaupt berechtigt ist, ist bestimmt schon ein Jahr her und ich habe nie eine Mahnung des Unternehmens bekommen welches Angeblich das Inkassobüro beauftragt hat. Für jede Antwort bin ich dankbar.

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13873 Beiträge, 6410x hilfreich)

Ich würde jetzt unter Angabe der Kdnr die Hauptforderung (falls berechtigt) 24,10 plus 3 € Gebühren dem Gläubiger direkt auf das Konto überweisen !
Das nicht per Einschreiben verschickte Inkassoschreiben würde ich als nicht existent betrachten und deshalb nicht darauf eingehen.
Wenn dann das 2 Inkassoschreiben
kommt würde ich die Forderung vollumfänglich zurückweisen und auf den Rechtsweg verweisen


lg

-- Editiert von thehellion am 20.06.2007 21:34:28

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 267.542 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
108.142 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen